5. Interkulturelles Weihnachtskonzert am 3. Dezember 2017

„5. Interkulturelles Weihnachtskonzert“ am 3. Dezember im Frechener Stadtsaal

Bereits zum fünften Mal veranstalten der Frechener Integrationsrat und die Musikschule in diesem Jahr das fast schon traditionelle „Interkulturelle Weihnachtskonzert“ im Frechener Stadtsaal.

 

Die Verantwortlichen möchten damit ein deutliches Zeichen gegen die in unserer Gesellschaft zu beobachtende Tendenz setzen, dass nicht Gemeinsamkeiten, sondern Unterschiede zwischen Menschen, Kulturen und Religionen eine wachsende Rolle spielen.

So verstehen zum Beispiel viele Menschen das Weihnachtsfest ausschließlich als Teil der deutschen oder europäischen Kultur. Aber ist es das wirklich? Ganz bestimmt nicht: Weihnachten wird in vielen Teilen der Welt gefeiert und ist keine Frage der Sprache oder der Herkunft!

 

Um auf diese Gemeinsamkeit hinzuweisen, laden der Integrationsrat und die Musikschule am Sonntag, 3. Dezember 2017 ab 18 Uhr in den Stadtsaal ein.

Neben dem Sinfonieorchester der Musikschule werden die russische Pianistin Marianna Janjuk, die multikulturelle Band Sonic Fatigue und das französische Duo toi et moi die Besucherinnen und Besucher mit weihnachtlichen und interkulturellen Klängen auf das bevorstehende Fest einstimmen.

 

Der Eintritt ist frei. Die Verantwortlichen freuen sich allerdings über Spenden, die anschließend einem guten Zweck zukommen. Für das leibliche Wohl vor dem Konzert und während der Pause ist bestens gesorgt.

Sowohl die Künstlerinnen und Künstler als auch die Verantwortlichen freuen sich auf ein tolles und gut besuchtes Konzert mit hoffentlich internationalem Publikum!

 

Fragen zur Veranstaltung beantwortet der Integrationsbeauftragte der Stadt Frechen, Markus Köppinger, gerne unter der Rufnummer 02234/501-208 oder per Mail unter geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

 

Plakat