Fundbüro / Fundsachen / Fundtiere

Fundbüro / Fundsachen

Bei Fragen zu verloren gegangenen / gefundenen Gegenständen oder Tieren wenden Sie sich bitte an die MitarbeiterInnen des Ordnungsamtes:

Frau Herckrath, Telefon 02234/501-320
Herr Meyeroltmanns, Telefon 02234/501-319

oder

Frau Rieke, Telefon 02234/501-356
Frau Schlesinger, Telefon 02234/501-675

Fundsachen, welche nach einem halben Jahr nicht abgeholt worden sind, werden in der Regel 2 Mal jährlich versteigert, wie z.B. Fahrräder, Schmuck etc.

Der Versteigerungstermin/-ort wird in der örtlichen Presse und auf diesen Internetseiten frühzeitig veröffentlicht bzw. bekanntgegeben.


Unterbringung Fundtiere

Zur Unterbringung von Fundtieren besteht zwischen der Stadt Frechen und dem Verein Tiere in Not Brühl und Umgebung e.V. eine vertragliche Vereinbarung.

Fundtiere sind herrenlose Tiere, die dem Besitzer nicht zeitnah zugeordnet werden können. Als Fundtiere gelten nicht die vom Tierhalter/Tiereigentümer abgegebenen Tiere. Die Vereinbarung gilt auch nur für auf dem Gebiet der Stadt Frechen gefundene Tiere.

Der Verein Tiere in Not Brühl und Umgebung e.V. befindet sich in der Straße Pehler Hülle 30 in 50321 Brühl. Telefonisch erreichbar ist der Verein unter 02232-370765.

Der folgende Link führt auf die Internetseite des Vereins.

 

Öffnungszeiten

Montag:
08.30-12.30

Dienstag:
08.30-12.30

Mittwoch:
08.30-12.30

Donnerstag:
08.30-12.30
14.00-18.00

Freitag:
08.30-12.30