Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Frechener Kindergärten, Schulen und sonstige Einrichtungen, die sich die Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen zur Aufgabe gemacht haben, werden von der Feuerwehr Frechen im Rahmen der Brandschutzerziehung unterstützt. Die Unterstützung geht von der reinen Ausgabe von Materialien bis hin zu Unterrichtseinheiten und Besichtigungen der Feuerwache. Je nach Einrichtung wird ein eigens angepasstes Konzept erstellt. Als Grundlage dienen die sogenannten „blauen Hefte“, in denen die Brandschutzerziehung in Kindergärten und Grundschulen bereits detailliert beschrieben werden.

 

Die Zielgruppen der Brandschutzerziehung sind:

•Frechener Kindergärten verschiedener Trägerschaften

•Frechener Grundschulen

•Hauptschule, Realschule und Gymnasium Frechen

•Sonderschulen verschiedener Träger in Frechen

•Betreuungseinrichtungen von Kindern und Jugendlichen verschiedener Trägerschaften

•Zeitlich begrenzte Betreuungen (Ferienfreizeiten) von Kindern und Jugendlichen verschiedener Trägerschaften

 

Bei Interesse melden sich die Verantwortlichen bzw. Organisatoren bei der Abteilung Vorbeugender Brandschutz, und sprechen alles weitere ab. Die Termine sollen nach Möglichkeit vor Ort durchgeführt werden, um hauseigene Besonderheiten zu berücksichtigen. in Ausnahmefällen kann die Brandschutzerziehung auch in den Räumen auf der Feuer- und Rettungswache durchgeführt werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Paulinchen e.V.
Diese Seite teilen:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz