Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Flüchtlinge: Zahl der Zuweisungen steigt in Frechen

28 neue Schlafmöglichkeiten für Kriegs-Vertriebene und andere Flüchtlinge hat die Stadt Frechen ab sofort am früheren Standort der alten Feuerwache im Innenstadtbereich hergerichtet.

Frechen (28.06.2022) Ebenfalls hergerichtet, angemietet und in der Nutzung befindet sich zusätzlicher Wohnraum im Christlichen Jugenddorf (CJD) in Frechen-Bachem. Das CJD stellt dort der Stadt Frechen geeigneten Raum für insgesamt 14 Personen zur Verfügung.

In der Siedlung „Wohnen am Mühlenbach“ im Sportpark Herbertskaul ist mit derzeit über 220 Personen die Kapazitätsgrenze erreicht. Dort sind aktuell drei Unterkünfte als Quarantäne-Stationen für die Personen in der Nutzung, die an Covid-19 erkrankt sind und isoliert werden müssen.

In angemieteten Wohnungen bringt die Stadt mit Stand von Ende Juni 46 Personen unter, in der Sammelunterkunft in Frechen-Habbelrath (Willi-Giesen-Halle) 46 Personen und in der Gerhard-Berger-Halle in Frechen-Königsdorf ebenfalls 45 Personen.

Die täglichen Gespräche und Verhandlungen für zusätzlichen Wohnraum dauern unverändert an, denn die Situation zur Unterbringung bleibt für Frechen weiterhin angespannt.

Aktuell steigen die Zahlen der sogenannten „Zuweisungen“ wieder an. Dabei erreichen die Stadt derzeit nicht nur Kriegs-Vertriebene aus der Ukraine. Viele Menschen aus Afghanistan, Syrien, aus Aserbaidschan und Menschen vom afrikanischen Kontinent (z.B. Somalia) und anderen Ländern erreichen die Stadt. Anfang dieser Woche gab es beispielsweise die Information über die Bezirksregierung, dass Mitte Juli weitere 20 hilfsbedürftige Menschen aus Afghanistan Frechen erreichen werden.

Ab Herbst können nach bisherigem Planungsstand weitere Schlaf- bzw. Unterkunftsmöglichkeiten im Bereich der früheren RWE-Forschungseinrichtung Sibylla, in der Norkstraße und auch der Matthias-Werner-Straße einzugsbereit sein. Bis dahin sind noch handwerklicher Arbeiten zu beauftragen und zu erledigen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen
  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann
Diese Seite teilen:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz