Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Frechens neue Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sind in Betrieb

Drei weitere Ladestationen für Elektroautos stehen in Frechen ab sofort an der Alte Straße, direkt am „Parkhaus Josefstraße“, an der Paulistraße, neben dem Marktplatz Königsdorf und auf dem Parkplatz Klosterstraße in Frechen-Habbelrath zur Verfügung.

Die drei neuen Standorte wurden zusätzlich zu den bereits fünf bestehenden Ladesäulen auf den Parkplätzen am Rathaus, am Bahnhof, an der Kapellenstraße an der Ausfahrt der neuen Feuerwache sowie in der Burgstraße am Hallenbad „fresh open“ installiert.
Die Weiterentwicklung der Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein der Energiewende“, weiß Bürgermeisterin Susanne Stupp. Und passend zur Elektromobilität braucht es natürlich auch die dafür benötigte Ladeinfrastruktur. So haben im Rahmen einer Konzessionsvereinbarung die Stadt Frechen und innogy in den zurückliegenden Monaten die Installation von Ladestationen vorangebracht.
Der Ausbau der Ladeinfrastruktur wird unter anderem mit Fördergeldern des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bezuschusst. Martina Meyer, Kommunalbetreuerin bei innogy, begrüßt die Zusammenarbeit mit der Stadt Frechen: „Elektroautos laden an innogy Ladesäulen 100 Prozent Ökostrom und sind für alle Nutzer rund um die Uhr zugänglich.“
Die Ladesäulen für Autostrom von innogy haben jeweils zwei 22-kW-Ladepunkte, die das gleichzeitige aufladen von bis zu zwei Elektrofahrzeugen möglich machen. Abgerechnet wird beispielsweise über PayPal, die Kreditkarte oder über eine automatische Identifizierung des Ladekabels: Die Ladesteuerung der Station erkennt das Fahrzeug des Kunden und leitet die Informationen über die geladene Energiemenge per Mobilfunk an das innogy-Kundencenter weiter. Innogy übernimmt bei allen Ladesäulen die Installation, Wartung und den Betrieb der Technik. Ebenso kümmert sich das Unternehmen um die Bereiche Abrechnung, die Endkundenhotline und um die Strombeschaffung aus regenerativen Energiequellen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen
  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann
  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz