Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Glasfaserausbau startet im Herbst

Bachem wird an das Netz der Zukunft angeschlossen. Über 40 Prozent der Bachemer Bürgerinnen und Bürger haben den Ausbauplänen des Kölner Telekommunikationsunternehmens NetCologne und des regionalen Energieversorgers GVG Rhein-Erft zugestimmt.

Glasfaserausbau Hausanschluss in Köln Foto: Marius Becker für NetCologne

Das Ausbauvorhaben ist das erste Projekt der Partner, das im Rahmen des neu geschlossenen Kooperationsvertrags umgesetzt wird. Künftig können dadurch rund 2.600 Privathaushalte und knapp 70 Gewerbetreibende mit Gigabitsurfgeschwindigkeiten durchs Internet surfen. Der Ausbaustart ist für Herbst dieses Jahres geplant.

Für den Glasfaserausbau in Bachem werden zirka 34 Kilometer Glasfaserleitungen im Stadtteil verlegt. Aktuell befinden sich die beiden regionalen Partner in den Detailplanungen für den Ausbau vor Ort. Der offizielle Ausbaustart ist für Herbst dieses Jahr geplant, sodass anschließend rund 2.600 Privathaushalte und 70 Gewerbetreibende von den superschnellen Surfgeschwindigkeiten profitieren können.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Marius Becker
  • Marius Becker
Diese Seite teilen:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz