Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Früh Verantwortung übernommen und jetzt Filialleiter

Die Bäckerei Schneider in der Frechener Fußgängerzone hat einen neuen Filialleiter: Mit seinen erst 22 Jahren leitet Sebastian Lingscheid (links im Bild) nun die Filiale auf der Hauptstraße 99 bis 103. Für den gelernten Fachverkäufer aus Frechen-Bachem war es schon immer ein großer Traum, mal eine Bäckerei zu leiten.

Dass er jetzt schon die Möglichkeit bekommen hat, hätte er selbst bis vor Kurzem nicht für möglich gehalten. Doch nun leitet er die Filiale in der Frechener Innenstadt bereits seit zwei Monaten.

Auf Einladung des Filialleiters besuchte Bürgermeisterin Susanne Stupp nun die Bäckerei in der Fußgängerzone. Begleitet wurde sie dabei von Philipp Schlenkert aus der städtischen Wirtschaftsförderung. Sebastian Lingscheid hatte die Bürgermeisterin eingeladen, um sich persönlich vorzustellen und betonte dabei, wie zufrieden er über den Standort und seine Kundschaft ist. Als Frechener liegt ihm die Fußgängerzone nämlich besonders am Herzen.

Die Bäckerei Schneider befindet sich im Mittelpunkt der Frechener Fußgängerzone und bietet Besucherinnen und Besuchern neben einer vielfältigen Auswahl an Backwaren und Heißgetränken einen schönen Cafébereich in der Innen- sowie Außengastronomie. Die Filiale ist von montags bis samstags ab 7 bis 19 Uhr geöffnet.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen, Santina Nicolosi
  • Stadt Frechen, Santina Nicolosi
Diese Seite teilen:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz