Umweltschutztage 2018

Unter dem Motto „Gib Dingen ein zweites Leben“ greifen die Umweltschutztage in diesem Jahr neben bewährten Angeboten rund um die Themen Umwelt, Natur, Artenschutz schwerpunktmäßig Themen zur Abfallvermeidung und Wiederverwertung auf. Wer Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens länger nutzt, öfter repariert und wiederverwertet, trägt zum Umwelt- und Klimaschutz bei. So werden aufwendige Herstellungsprozesse mit teils gravierenden Umweltwirkungen vermindert, es spart Rohstoffe und Energie gleichermaßen ein, und es lassen sich durch Reparieren und Wiederverwenden in vielen Bereichen leicht auch Abfallmengen reduzieren.

Die Broschüre finden Sie direkt hier als Download, oder liegt in Rathaus, Bücherei, VHS, MS, Frechener Filialen der KSK in Papierform aus.

Hinweis zum ordnungsgemäßen Entsorgen von Handys

In einem Smartphone stecken neben Hightech auch seltene Metalle, wie Tantal und Gold. Rechnet man die Graue Energie, also die Energie zur Herstellung, Transport, Lagerung, Entsorgung eines Gerätes zusammen, kommt man auf etwa 792 Megajoule, und das bei einer Nutzungsdauer von gerade mal 2,5 Jahren. Dies ist der Tagesstrombedarf von 16 Vier-Personen-Haushalten!

Neben Wertstoffen sind auch Schadstoffe enthalten, die zum Schutz von Mensch und Umwelt ordnungsgemäß entsorgt werden müssen.

Elektroschrott gehört daher nicht in den Hausmüll, sondern zurück zum Händler oder zum nächsten Wertstoffhof. Eine Liste mit Sammelstellen finden Sie bei der Stiftung EAR oder mit der Smartphone-App „eSchrott“. Alle Mobiltelefone können Sie über die Aktion „Handys für die Umwelt“ und alte Laptops über das Projekt „ReUse Notebook“ kostenlos einschicken, damit die Geräte nach einer zertifizierten Datenlöschung erneut verwendet oder hochwertig recycelt werden.
 

Kontakt

Frau Stefanie Bauer
Tel. 02234 / 501-1376
2. Etage, Zimmer 210

Frau Ilse Zilken-Heuseler
Tel. 02234 / 501-1547
2. Etage, Zimmer 210

Frau Petra Schon
Tel. 02234 / 501-1263
(nur vormittags)
4. Etage, Zimmer 418
Abteilungsleiterin

Faxnummer:
02234 / 501-1522
 

Öffnungszeiten

Montag
08.30-12.30

Dienstag
08.30-12.30

Mittwoch
08.30-12.30

Donnerstag
08.30-12.30
14.00-18.00

Freitag
08.30-12.30
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos