Planung und Neubau

Straßenplanung

Die Straßenplanung umfasst alle planerischen Arbeiten sowie die Betreuung von Einzelprojekten für Straßen, Radverkehrsanlagen, Gehwegen und Plätzen. Dabei steht die Verkehrssicherheit immer im Vordergrund.

Zu berücksichtigen sind in erster Linie die Belange aller Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Autofahrer, Radfahrer, ältere Menschen, Kinder und in der Mobilität eingeschränkte Personen.

 

Zur täglichen Arbeit gehören unter anderem verkehrsgerechte Umgestaltungen kompletter Straßenabschnitte oder Knotenpunkte sowie die Planung von Straßen, die über Erschließungsbeiträge abgerechnet werden müssen.

 

Sämtliche Bauvorhaben im gesamten Stadtgebiet werden mit Dritten (Kanalbau, RheinEnergie, GVG, Telekom, und andere) abgestimmt. Dies geschieht von der Bauablaufplanung über die Ausschreibung bis hin zur Beauftragung der Baufirmen.

Um das Ziel der Kosteneinsparung zu erreichen und den Anliegern so wenig Belastungen wie möglich zuzumuten, werden mehrere Bauvorhaben in einer Maßnahme abgewickelt.

Der Straßenneubau wird zwar von Fremdfirmen ausgeführt, aber durch eigene Bauleiter überwacht und kostenmäßig abgerechnet.

Die städtischen Bauleiter sind auch gleichzeitig Ansprechpartner für die jeweiligen Anlieger.

 

Kontakt

Christian Lessenich
Tel -1586

Dagmar Frank-Hoppe
Tel -1373

André Kurth
Tel -1405

Julia Wurth
Tel -1515
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos