Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Radfahren für das Sportabzeichen

Während des Sportabzeichen-Wettbewerbs bietet der Stadtsportverband Frechen e.V. unter der sportlichen Leitung des DSA-Teams (Deutsches Sportabzeichen Team) am Samstag, 9. Juli, kostenlos die Abnahme beim Wettbewerb "Radfahren" an.

DSA-Team prüft am 9. Juli 2022 auf autofreier Rundstrecke

Interessierte treffen sich um 10 Uhr am Gut Neu-Hemmerich an der Bachemer Straße in Frechen-Bachem. Gefahren wird auf einer autofreien Rundstrecke, die über den Radweg der Bachemer Straße, sowie parallel der Bonnstraße, einen asphaltierten Feldweg parallel der A1 und den Radweg der Carl-Goerdeler-Straße führt.

Bei schlechten Witterungsbedingungen finden die Abnahmetermine aus Sicherheitsgründen nicht statt. Die Teilnehmenden achten grundsätzlich auf ihre Sicherheit.

Das 5-km-, 10-km- bzw. 20-km-Radfahren wird im Deutschen Sportabzeichen der Gruppe „Ausdauer“ zugeordnet. Diese Disziplin kann von folgenden Zielgruppen absolviert werden: Mädchen und Jungen von 8 und 9 Jahren fahren fünf Kilometer, Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren fahren 10 Kilometer. Erwachsene haben eine Strecke von 20 Kilometern zurückzulegen.

Um das Deutsche Sportabzeichen zu erhalten, müssen die Teilnehmenden in den vier Disziplingruppen Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Hierzu stehen Angebote aus den Sportarten Leichtathletik, Radfahren, Schwimmen und Gerätturnen zur Auswahl.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • pixabay
  • Stadt Frechen
Diese Seite teilen:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz