Inhalt anspringen

Wir sind Fairtrade!

Im März 2015 hatte der Frechener Rat auf Initiative der Kolpingfamilie und des Eine-Welt-Ladens Frechen mit seinem einstimmigen Beschluss „Frechen soll Fairtrade-Stadt werden“ den ersten Schritt auf dem Weg zur entsprechenden Auszeichnung getan.

Aktuelles

Frechen ist „Fairtrade-Town“!

Im März 2015 hatte der Frechener Rat auf Initiative der Kolpingfamilie und des Eine-Welt-Ladens Frechen mit seinem einstimmigen Beschluss „Frechen soll Fairtrade-Stadt werden“ den ersten Schritt auf dem Weg zur entsprechenden Auszeichnung getan. Die Botschaft dahinter war deutlich: Auch in Frechen soll der Faire Handel künftig einen wichtigen Stellenwert einnehmen. Damit erhalten Produzenten, Kleinbauern und deren Familien im Globalen Süden die Chance, ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen positiv und nachhaltig zu gestalten. Im Frechener Rathaus wird seitdem bei Rats- und Ausschusssitzungen ausschließlich fair gehandelter Kaffee ausgeschenkt, und auch die städtische Cafeteria hat ihr Sortiment um viele fair gehandelte Produkte erweitert.

Mit vereinten Kräften und großem Engagement haben die Mitglieder der eigens gegründeten Steuerungsgruppe anschließend alles daran gesetzt, die für eine Auszeichnung erforderlichen Kriterien zu erfüllen und eine Bewerbung einzureichen.

Im November 2015 schon kam dann die positive Nachricht des Vereins Fairtrade Deutschland/ TransFair e.V., dass einer Auszeichnung nichts im Wege steht. Die Mühe hat sich also gelohnt, und am 9. März 2016 konnten Bürgermeisterin Susanne Stupp und der Vorsitzende der Steuerungsgruppe, Joachim Martin, die Urkunde aus den Händen einer Vertreterin von Fairtrade Deutschland im Frechener Rathaus in Empfang nehmen. Damit ist Frechen bundesweit die 402. Kommune, die diesen Titel tragen darf. Und täglich werden es mehr.

Einige Impressionen der Auszeichnungsfeier mit anschließendem Informationsabend und Ausstellung im Rathausfoyer halten wir in der Bildergalerie unten für Sie bereit. Unter der Rubrik "Fairtrade Partner" können Sie sehen, welche lokalen Einzelhandelsgeschäfte, Cafés, Restaurants, Vereine und weitere Akteure sich mit uns auf den Weg gemacht haben und wo im Stadtgebiet Sie Produkte aus Fairem Handel erhalten.

Wenn Sie mehr über den Fairen Handel erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen die Homepage www.fairtrade-deutschland.de.

Nun gilt es gemeinsam, den Titel mit Leben zu füllen und zu verteidigen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

Mareike Mischke
Ratsbüro

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Frechen
  • Stadt Frechen
  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann
  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann
  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann
  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann
  • Stadt Frechen, Thorsten Friedmann
  • Stadt Frechen
  • Stadt Frechen
  • Stadt Frechen
  • Stadt Frechen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz