Spielflächen

Allgemeine Informationen

 

Derzeit stehen Frechener Kindern und Jugendlichen insgesamt 74 Spielflächen im Stadtgebiet Frechen zur Verfügung. Neben Spielplätzen für unterschiedliche Altersgruppen zählen hierzu auch Bolzplätze, Basketball-, Skate- und Rollhockeyflächen sowie elf Schulhöfe.

 

In der Abteilung Jugendförderung des Fachdienstes Jugend, Familie und Soziales sind die pädagogische Spielflächenplanung sowie der pädagogische Spielflächenbetrieb angesiedelt. Den folgenden Abschnitten können Sie entnehmen, welche Arbeitsbereiche dies umfasst.

 

Ansprechpartnerin in der Abteilung Jugendförderung ist

 

Sonja Fienert            Fon 02234/501-1535    Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

 

Hier finden Sie eine Übersicht über die Spielflächen der einzelnen Frechener Stadtteile sowie die Lage der Spielflächen, verzeichnet auf dem Kinderstadtplan der Stadt Frechen:


Spielraumplanung

                     

Das Kinder- und Jugendhilfegesetz benennt als eine der grundlegenden Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe „dazu beizutragen, positive Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien sowie eine kinder- und familienfreundliche Umwelt zu erhalten oder zu schaffen“ (§ 1, Abs. 3, Satz 4 SGB VIII).

 

Positive Lebensbedingungen finden junge Menschen unter anderem dann vor, wenn sie die für ihre körperliche, geistige und seelische Entwicklung notwendigen Erfahrungen machen können. Dazu gehört, ihnen ausreichend Freiräume zur Verfügung zu stellen, um ihren Spiel- und Bewegungsdrang ausleben zu können. Dies lässt sich nicht alleine auf Spielflächen reduzieren, sie sind aber ein wichtiger Bestandteil eines anzustrebenden bespielbaren Wohnumfeldes. Insbesondere im Zuge enger werdender Bebauung gewinnt die Einrichtung und Erhaltung von Spielflächen deshalb immer mehr an Bedeutung.

 

Die vorliegende „Kommunale Spielraumplanung  der Stadt Frechen 2018-2021“ dient einer an objektiven Qualitätskriterien ausgerichteten, bedarfsgerechten Spielflächenplanung für das gesamte Stadtgebiet, welche dazu beitragen soll, Strategien für eine lebenswerte Umwelt von Kindern, Jugendlichen und Familien zu entwickeln. In diesem Sinne ist der Erhalt sowie die Verbesserung der Spielraumsituation in allen Frechener Stadtteilen – je nach festgestellten Bestands- und Bedarfslagen – Ziel der Spielflächenplanung.

    


Spielplatzsatzung

 

Die aktuelle Spielplatzsatzung der Stadt Frechen  ist Teil des Ortsrechtes der Stadt Frechen und regelt die Anforderungen an die Lage, Größe, Beschaffenheit, Ausstattung und Unterhaltung von privaten Kinderspielflächen im Sinne von § 9 Abs. 2 BauO NW.


Spielplatztelefon - Missstände unkompliziert melden

 

Zwar wird jeder Spielplatz regelmäßig gereinigt und gewartet, trotzdem kommt es immer wieder zu Verunreinigungen und Zerstörungen.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können deshalb 

 

die Nummer 02234 / 501-1535 in der Abteilung Jugendförderung des Jugendamtes

 

anrufen, wenn Scherben im Sand das Buddeln gefährlich machen oder Spielgeräte beschädigt sind.

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dann um schnelle und unbürokratische Hilfe bemüht.


Spielplatzpaten

 

Viele Frechener Spielplätze werden von ehrenamtlichen Spielplatzpatinnen und -paten betreut. Diese arbeiten eng mit der Stadtverwaltung zusammen und tragen dazu bei, dass die Frechener Spielplätze zu einem lebendigen Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden.

 

Die Paten kümmern sich nicht nur um den Spielplatz, sondern vermitteln auch bei Streitigkeiten, setzen sich mit Hundebesitzern auseinander und organisieren Spielplatzfeste.

 

Schon mehr als 30 Frechener Bürgerinnen und Bürger setzen sich auf diese Art und Weise für die Kinder in Frechen ein - Tendenz steigend!

 

Nähere Informationen zum Spielplatzpatenamt gibt es hier:

Weitergehende Informationen erhalten Sie auch telefonisch in der Abteilung Jugendförderung des Fachdienstes Jugend, Familie und Soziales:

 

Sonja Fienert         Fon 02234/501-1535   Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Partizipation von Kindern und Jugendlichen – auch im Rahmen der kommunalen Spielraumplanung

 

Bei allen Neu- und Umgestaltungen von Frechener Spielflächen werden Kinder und Jugendliche des jeweils umliegenden Sozialraumes zur aktiven Beteiligung aufgerufen.

 

Auch im Gespräch mit Schulklassen und Kinder- und Jugendeinrichtungen in den einzelnen Stadtteilen hat die Stadtverwaltung immer ein offenes Ohr und versucht Anregungen der Kinder in die Tat umzusetzen.

 

Frechener Kinder und Jugendliche können Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen gerne unter der Nummer

 

02234 / 501-1535 in der Abteilung Jugendförderung

 

äußern.

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos