Stadtranderholungsmaßnahmen 2019 in Frechen

Ferienzeitschrift gibt genaue Auskunft über die Ferienangebote vor Ort der einzelnen Maßnahmenträger

 

Nach der erfolgreichen Einführung des Online-Reservierungsverfahrens für alle Stadtranderholungsmaßnahmen in Frechen, wird auch im kommenden Jahr an diesem Verfahren festgehalten.

 

Ab Dienstag, 18. Dezember, wird die Frechener Ferienzeitschrift „Hallo Du 2019“ in den Sekretariaten der Frechener Schulen und Kindergärten, an der Information im Frechener Rathausfoyer, in der Stadtbücherei, sowie in allen Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen ausliegen. Ab diesem Tag steht die „Hallo Du“ auch auf den Internetseiten der Stadt Frechen zur Verfügung.

 

Die Ferienzeitschrift gibt genaue Auskunft über die Ferienangebote vor Ort der einzelnen Maßnahmenträger, die Teilnehmergebühren, wichtige Kontaktdaten sowie sonstige Teilnahmebedingungen. Zudem sind der „Hallo Du“ alle Informationen zum Online-Reservierungsverfahren für die Stadtranderholungsmaßnahmen zu entnehmen.

 

Auf der Internetseite www.unser-ferienprogramm.de/frechen/index.php gibt es ebenfalls ab Dienstag, 18. Dezember, die Möglichkeit, bereits eine Registrierung für jedes einzelne Teilnehmerkind anzulegen. Das Programm führt automatisch durch dieses Verfahren. Außerdem ist im Programm ein Leitfaden zum Gesamtreservierungsverfahren mit allen wichtigen Informationen hinterlegt. Da die Anmeldedaten aus 2018 nicht gespeichert wurden, muss man sich auf jeden Fall wieder neu registrieren.

 

Am Dienstag, 8. Januar 2019, ist das Online-Programm zur Reservierung der Ferienplätze ab 8 Uhr freigeschaltet. Mit der zuvor angelegten Registrierung kann jedes Teilnehmerkind für einzelne Ferienwochen angemeldet werden. Sollte ein Angebot bereits ausgebucht sein, ist dies im Programm genauso ersichtlich wie freie Alternativvorschläge.

 

Das Online-Reservierungsverfahren ist über dieselbe Internetseite auch über das Smartphone oder Tablet möglich. Sowohl in der „Hallo Du“ als auch auf den Internetseiten der Stadt Frechen findet sich dann hierzu der entsprechende QR-Code.

 

Wichtig ist, dass es sich bei dem Online-Verfahren um ein reines Reservierungsprogramm handelt. Nach der Online-Reservierung in der gewünschten Maßnahme, wird der reservierenden Familie eine Reservierungsbestätigung angezeigt, welche ausgedruckt werden kann. Hiermit können die Familien bis zum 18. Januar 2019 beim jeweiligen Maßnahmeträger ihre verbindliche Anmeldung inklusive der Zahlung des Teilnehmerbeitrages – je nach ausgewiesener Zahlungsmodalität – vornehmen.

 

Der Teilnehmerplatz ist also zunächst solange reserviert, bis die persönliche Anmeldung erfolgt ist. Erfolgt keine persönliche Anmeldung im Anschluss an die elektronische Reservierung bis zum 18. Januar 2019, verfallen die reservierten Plätze und werden in das Gesamtkontingent der verfügbaren Plätze zurückgeführt.

Wie in den Vorjahren sind die Kapazitäten in den einzelnen Maßnahmen – je nach verfügbaren Ressourcen bei den einzelnen Maßnahmenträgern – begrenzt. Deshalb sind alle Familien gebeten, sich frühzeitig vor Start des Reservierungsprogrammes Alternativen zur jeweiligen „Wunschmaßnahme“ zu überlegen. Zudem bittet die Verwaltung alle Familien, sich unbedingt an die im Leitfaden zum Reservierungsprogramm angegebenen Hinweise zu halten, um eine faire Platzvergabe zu ermöglichen.

Grundsätzlich können alle Kinder mit Hauptwohnsitz in Frechen im Alter von 6 bis einschließlich 12 Jahren an den Stadtranderholungsmaßnahmen teilnehmen. In den Sommermaßnahmen ist auch eine Anmeldung für „Schulstarterkinder“ möglich, auch wenn diese zu diesem Zeitpunkt noch nicht 6 Jahre alt sind.

Im hinteren Teil der „Hallo Du“ finden sich auch wieder weitere für das Jahr 2019 angebotene Ferienangebote innerhalb und außerhalb Frechens für Frechener Kinder und Jugendliche, welche von einer Vielzahl Frechener Verbände, Vereine, Kirchengemeinden und Kinder- und Jugendeinrichtungen veranstaltet werden.

Online ist die Komplettausgabe ab Dienstag, den 18. Dezember 2018 auf den Internetseiten der Stadt Frechen einsehbar, wird aber auch an Schulen, Kitas, an der Information im Frechener Rathausfoyer, in der Stadtbücherei sowie in allen Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen in Frechen ausliegen. 

 

Fragen rund um die Ferienbetreuung 2019 sowie das Online-Reservierungsprogramm beantwortet die Abteilung Jugendförderung des Fachdienstes Jugend, Familie und Soziales der Stadt Frechen unter der Telefonnummer 02234/501-1535. Informationen über die einzelnen Ferienmaßnahmen geben die Maßnahmeträger unter den in der „Hallo Du“ angegebenen Kontaktdaten.

 

Servicelink

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos