Neues Programm der VHS Frechen für das zweite Halbjahr 2018

Image - Titelseite Programmheft

Kurse beginnen am 3. September 2018

Die VHS Frechen präsentiert ab Donnerstag, 5. Juli, ihr aktuelles Programm für das 2. Halbjahr 2018. Die blau-gelben Kursprogramme liegen ab dann in VHS, Rathaus, Stadtbücherei und in allen Filialen der Kreissparkasse Köln im Frechener Stadtgebiet zur Mitnahme aus.

 

Das Programm ist ab dem Erscheinungstag auch auf der Website unter www.vhs-frechen.de zugänglich, einschließlich der Möglichkeit der Anmeldung.

 

Für Donnerstag, 30. August, in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr, empfiehlt die VHS in ihren Räumen die kostenlose Information und Beratung zu den Sprachkursen.

 

Im neuen VHS-Programm steckt neben Bekanntem auch wieder viel Neues. So soll in der Politischen Bildung der Vortrag „Die Macht der Computer und Algorithmen“ ein Gespür für die technischen Möglichkeiten und die gesellschaftlichen Folgewirkungen der Digitalisierung geben. Wie kommen Algorithmen zu ihren Ergebnissen? Nach welchen Kriterien sortiert Google seine Suchergebnisse? Die politische und gesellschaftliche Bildung spielt – in Zusammenarbeit mit anderen gesellschaftlichen Akteuren aus Frechen – eine zentrale Rolle im VHS-Programm. Ausstellungen zum Frauenwahlrecht, zu den Weltreligionen, eine Exkursion zur Kölner Synagoge oder ein generationsübergreifender Workshop mit Fairtrade - die VHS ist ein Ort des Dialogs. Und ein Ort, an dem die Teilnehmenden fundierte Informationen aus dem Bereich Recht und Verbraucherfragen erhalten. Gerade bei Themen, die nicht immer einfach sind – wie zum Beispiel Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Trennung / Scheidung – sind Information und Austausch eine wichtige Stütze. Die Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis ist im Rahmen der Aktionswoche „Riegel vor! Sicher ist sicherer!“ bei der VHS zu Gast und informiert über Möglichkeiten, seine eigenen vier Wände vor Einbrüchen zu schützen.

 

Aktuelle Akzente bietet die VHS mit Vorträgen und Exkursionen ebenso unter der Rubrik der Kunst und Kultur. In der bildenden Kunst werden wieder Führungen zu aktuellen Museumsausstellungen angeboten. So eine Führung durch die Ausstellung „Gabriele Münter – Malen ohne Umschweife“ im Museum Ludwig Köln. Der Lichtbildervortrag „Gabriele Münter und der „Blaue Reiter““ bereitet auf den Ausstellungsbesuch vor. Ein weiterer Vortrag „Niki, Yoko und die anderen“ beschäftigt sich mit Künstlerinnen der 1960-1970-er Jahre, die sich in der damaligen Kunstszene durchsetzen konnten und die mit ihrem feministischen Engagement vergessene Malerinnen und Bildhauerinnen nachhaltig sichtbarer machten.

 

Im Rahmen der Frechener Kulturwoche 2018 mit dem Motto “Kulturen verbinden!” bietet die Volkshochschule einen Lichtbildervortrag in leicht verständlichem Niederländisch an,  der sich mit “Leeuwarden – Friesland: Kulturhauptstadt Europa 2018” auseinandersetzt. In Kooperation mit der Stadtbücherei Frechen führt der Vortrag “Karl Valentin: vom Sinn im Unsinn – Gedicher, Lieder und Szenen” die satirische Seite des vielseitigen Sprachakrobaten in Wort und Bild vor. Die Vortragsreihe “Alexander von Humboldt” geht dem Weg nach, den der berühmte Naturforscher bei der Besteigung des Teide-Gipfel auf Teneriffa im Jahre 1799 genommen hat.

 

Weitere kulturelle Programmteile sind Exkursionen zur Kölner Stadtgeschichte und zu kunsthistorischen Themen: eine Führung über und unter die Dächer des Doms, ein Spaziergang über den Friedhof Melaten, ein Spaziergang durch das urkölsche Severinsviertel sowie eine „Klüngeltour“ durch die Kölner Innenstadt mit Augenmerk und -zwinkern auf die Besonderheiten des „Kölner Klüngels“, der das Stadtbild maßgeblich geprägt hat. Bei einer Stadtführung durch „mittelalterliche Arbeitswelten in Köln“ wird der ursprünglichen Bedeutung von „kuriosen“ Straßenamen nachgegangen, die auf mittelalterliche Gewerke, Zünfte und Berufsbilder zurückgehen. Für Freunde der „kölschen Sproch“ wird eine Krippenführung durch Kölner Kirchen „op jot Kölsch“ angeboten. Der Spaziergang endet mit einem musikalischen Vortrag „Häppchewies Kölsch met Chressdachs-Tön“. „Hauptstädte des Baltikums“, „St. Petersburg und Umgebung“ „Von Krakau nach Warschau“, „Island – entlang der Ringstraße“, „Schleswig-Holstein meer-umschlungen“ sind Themen einer Reihe historischer und landeskundlicher Lichtbildervorträge, die informativ und unterhaltsam auf Neues und Unbekanntes neugierig machen wollen.

 

Wer selbst kreativ gestalten will, findet im Programmbereich Kreativität und Gestalten eine vielfältige Auswahl an Foto-, Goldschmiede-, Mal-, Tanz-, Töpfer-, Textil- und Mal- und Zeichenkursen. Neue Angebote laden zum Experimentieren ein. In einem Wochenend-Workshop besteht die Möglichkeit, eine Lochkamera unter Anleitung eines professionellen Fotografen zu bauen, erste Fotoaufnahmen damit zu machen und zu entwickeln. Wer immer schon einmal seine Fotos nach eigenen Vorstellungen verändern oder anpassen wollte, aber nur über wenige Computerkenntnisse verfügt, dem bietet ein Wochenendkurs Gelegenheit, Bildbearbeitungsprogramme kennenzulernen und anzuwenden.

 

Das Computerkursangebot der VHS führt von den Officebereichen über Internet und Präsentation bis zu Betriebssystemen. Eine attraktive berufsbezogene Qualifizierung bietet das Zertifikatssystem zum Europäischen ComputerPass „Xpert“. Ebenso können Interessierte in Workshops den Einstieg in Smartphones oder in Tablet-PCs unter Android finden. Fünf neue Intensivseminare nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz bietet die VHS im Frühjahr an, wie „Selbstmanagement – Ausgeglichen zum Erfolg“ auf der Insel Spiekeroog, typische Computeranwendungen mit Office 2016 sowie Englisch, Spanisch oder Französisch für Beruf und Alltag.

 

Zum Erlernen einer Fremdsprache stehen wieder Anfänger- und Auffrischkurse in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch zur Auswahl sowie Wochenendkompaktkurse für denjenigen, die eine Reise planen oder einen schnellen Einstieg in die Sprache suchen. Wer eine sogenannte „selten unterrichtete Sprache“ erlernen möchte, sich aber nicht gleich für ein ganzes Semester festlegen will, dem stehen Wochenendkurse in den Sprachen Polnisch und Chinesisch zur Auswahl.

 

Neu im Programm ist eine Kursreihe „English for Your Job“, die schrittweise vom  europäischen GER-Niveau B1 zur Niveaustufe B2 in Business-English führt und dazu befähigt, das international anerkannte Business English Certificate der University of Cambridge zu erwerben. Ein Wochenend-Workshop „Easy Talk in English“ vermittelt sprachliches Rüstzeug, um sich mit ausländischen Besuchern in ganz alltäglichen Situationen in englischer Sprache zu verständigen und auszutauschen. Weitere landeskundliche Einzelveranstaltungen bieten Gelegenheit, die Kenntnisse über Sprache, Land und Leute zu vertiefen.

 

Integrationskurse nach dem Zuwanderungsgesetz bieten Zuwanderern die Möglichkeit, den Orientierungstest und den Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) abzulegen. Erfolgreichen Absolventen der Integrationskurse stehen weiterführende berufsorientierte Deutschkurse auf der Niveaustufe B2 offen.

 

Beliebte Klassiker im VHS-Programm sind die vielfältigen Angebote zur Entspannung, Bewegung, Fitness und Ernährung. Die Kochkurse werden im Herbst noch attraktiver und vielfältiger. Gesunde Küche kann so in den verschiedensten Facetten erlebt werden – von köstlicher Jahreszeitenküche bis hin zu regionalen Leckereien wie Nordischem Fingerfood. Im Gesundheitsforum widmen wir uns mit dem Hospiz Frechen e.V. einem ernsteren Thema: Plötzlich ist alles anders - Krankheit und Krise in der Familie.

 

Im Bereich „Familie und Persönlichkeit“  gibt es wieder Entspannungsworkshops für (Groß-) Eltern mit ihren Kindern – Yoga und Klangentspannung sind dabei im Angebot. Ein Erste-Hilfe-Kurs „am Kind“ mit Abschlusszertifikat wird in Kooperation mit der Feuerwehr Frechen durchgeführt. Erziehungsvorträge richten sich an Eltern von Vorschulkindern und an Eltern von Pubertierenden. Im Bereich Persönlichkeit bietet ein Workshop die Möglichkeit, mit Stress einmal anders umzugehen – mit „Kampfkunst und Psychologie im Alltag“. Der Vortrag „Glücksbringer!“ gibt humorvolle Lebenstipps aus der Positiven Psychologie, der modernen Glücksforschung  und dem Buddhismus

 

Bei den Themen zu Umwelt – Natur - Technik wird als Lebensraum der „Ferne Westen der USA“ in Multivision vorgestellt. Wer gerne „Betriebe vor Ort“ kennenlernt, findet hier sechs neue Ziele zur Auswahl. Schließlich versetzt ein naturwissenschaftlicher Vortrag wieder in kosmische Dimensionen und verspricht Aufschluss über die Geburtsblase der Sonne.

 

Die VHS Frechen unterstützt Menschen im Grundbildungsbereich. Es gibt Angebote zur Alphabetisierung und Grundbildung von deutschsprachigen Teilnehmenden. Interessenten können sich zu einer vertraulichen Beratung an die VHS wenden. Im Juli 2018 startet zudem ein neuer Lehrgang zum Nachholen des Hauptschulabschlusses und der Fachoberschulreife.

 

VHS Frechen

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos