Radfahren für das Sportabzeichen

Sportlerinnen und Sportler absolvierten die Ausdauerdisziplin

Der Disziplin "Radfahren" widmete sich zuletzt eine erste große Teilnehmergruppe beim Sportabzeichen-Wettbewerb. In Bachem nahmen die Radfahrerinnen und Radfahrer unter der Regie von Frechens Sportabzeichen-Obmann Franz Brück und seinem DSA-Team die erforderlichen 20 Kilometer in der Ausdauerdisziplin unter die Räder.

 

Bei besten Witterungsbedingungen wurde Runde um Runde um das Bachemer Feld gefahren. Zum Ausklang des sportlichen Wettbewerbs hatten die Eheleute Heidi und Fred Metzler die Radgruppe wieder zur Stärkung eingeladen. So konnten sich die Sportlerinnen und Sportler bei Obst, Schokolade und Müsliriegeln wieder ihre Energiedepots auffüllen. Die Eheleute Metzler gehören ebenfalls zum Frechener DSA-Team, sie sind seit Jahrzehnten mit viel Herz und Seele dabei.

Aktuell kann in Frechen, Habbelrath und Königsdorf für das Sportabzeichen trainiert werden.

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos