Urkundenservice

Allgemeiner Hinweis

Personenstandsurkunden werden nur für betroffene oder beteiligte Personen ausgestellt. Anspruch auf die Ausstellung von Urkunden hat demnach nur die Person selbst, auf die sich der Eintrag bezieht, deren Ehegatte sowie die Vorfahren und Abkömmlinge. Andere Personen, also auch Geschwister, Onkel, Tante etc. müssen ein berechtigtes Interesse nachweisen oder eine schriftliche Vollmacht einer berechtigten Person beibringen!

 

Wegen der starken Nachfrage an Urkunden kann die Bearbeitungszeit der schriftlichen Urkundenanforderungen in Einzelfällen bis zu zwei Wochen benötigen.
Wenn Sie dringend Urkunden benötigen, sollten Sie diese zu unseren Sprechzeiten

 

- Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr und
- Donnerstag zusätzlich von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

persönlich abholen oder durch eine/n schriftlich Bevollmächtigte/n abholen lassen.

Bitte sehen Sie von Rückfragen zum Bearbeitungsstand ab.

Zudem können Urkunden über das Bürgerserviceportal online bestellt werden.


Ausfertigung der Eheurkunde

Die Eheurkunde wird bei der Eheschließung erstellt und nur dort ausgestellt, wo die Ehe geschlossen wurde. Sie erhalten daher beim Standesamt Frechen nur Eheurkunden von Ehen, die auch hier in Frechen  geschlossen wurden.
Die Gebühren betragen für die erste Urkunde 10,00 Euro, für jede weitere Urkunde 5,00 Euro zuzüglich Porto bei Versand.


Geburtsurkunde/beglaubigte Ablichtung aus dem Geburtenregister

Eine Ausfertigung der Geburtsurkunde für verschiedenste Angelegenheiten kann ohne großen Aufwand bestellt werden. Die Geburtsurkunde kann jedoch nur von dem Standesamt ausgestellt werden, welches die Geburt beurkundet hat.
Die Gebühren betragen für die erste Urkunde 10,00 Euro, für jede weitere Urkunde 5,00 Euro zuzüglich Porto bei Versand.


Internationale Urkunden (Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunde)

Die mehrsprachigen internationalen Urkunden dienen insbesondere zum Gebrauch im Ausland. Die Urkunden können jedoch nur von dem Standesamt ausgestellt werden, welches den Personenstandsfall beurkundet hat. Die Gebühren betragen für die erste Urkunde 10,00 Euro, für jede weitere Urkunde 5,00 Euro zuzüglich Porto bei Versand.


Ausstellung von Sterbeurkunden

Nicht selten müssen Ereignisse und Tatsachen durch Urkunden nachgewiesen werden, z.B. um eine Erbangelegenheit vor dem Nachlassgericht zu regeln oder private und gesetzliche Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen zu. Dazu ist oftmals eine Sterbeurkunde erforderlich. Die Urkunde kann jedoch nur von dem Standesamt ausgestellt werden, wo der Sterbefall beurkundet wurde. Hierzu sind folgende Angaben erforderlich:

- ggf. Nachweis des rechtlichen Interesses oder der Verwandtschaft
- Angaben über den Verstorbenen (Name, Sterbetag, persönliche Daten)

Die Gebühren betragen für die erste Urkunde 10,00 Euro, für jede weitere Urkunde 5,00 Euro zuzüglich Porto bei Versand.


Anfrage Geburtszeit

Gerne teilen wir Ihnen mit, zu welcher Uhrzeit Sie geboren wurden.Diese Auskunft kann nur in Frechen geborenen Personen erteilt werden und kostet 6,00 Euro.

 

Öffnungszeiten

Montag:
08.30 - 12.30

Dienstag:
08.30 - 12.30

Mittwoch:
08.30 - 12.30

Donnerstag:
08.30 - 12.30
14.00 - 18.00

Freitag:
08.30 - 12.30
 

Lastschrift

SEPA-Lastschriftmandat Standesamt

 

Kontakt

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos