Inhalt anspringen

Stadt Frechen

Vortragsreihe Energie

Die Verbraucherzentrale NRW in Kooperation mit Stadt Frechen informiert: Energiesparen im Alltag.

Die Kosten für Gas und Strom sind in den vergangenen Monaten stark gestiegen. Ein sparsamer Umgang mit Energie wird deshalb immer wichtiger.

Die gute Nachricht: Um Energie zu sparen, muss man keinesfalls hohen Aufwand betreiben oder größere Investitionen tätigen. Vielmehr sind es kleine Verhaltensänderungen im Alltag, die sich postwendend im Portemonnaie bemerkbar machen. Mit dem Absenken der Raumtemperatur um nur ein Grad lassen sich bereits 6 Prozent Energie einsparen. Statt riesigen Fernsehern oder Desktoprechnern ist man mit Notebooks oder Tablets besser beraten, weil sie wesentlich weniger Strom benötigen. Und Wasch- und Spülmaschinen sollten nur gut gefüllt gestartet werden, zudem empfiehlt sich der Ecomodus. Im Online-Seminar „Energiesparen im Alltag“ geben die Energie-Fachleute der Verbraucherzentrale NRW viele wertvolle Tipps. Im Anschluss an einen kurzen Vortrag bleibt Zeit für Fragen der Teilnehmenden.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, Interessierte können sich einfach per Zoomkonferenz einwählen:

Mittwoch, 16. November 2022, 19 Uhr
Mittwoch, 30. November 2022, 19 Uhr
Mittwoch, 14. Dezember 2022, 19 Uhr

 https://us06web.zoom.us/j/85160307526?pwd=NmU4UzFNTG5MUFdaVnJZMmVCZktOUT09   (Öffnet in einem neuen Tab)

Meeting-ID: 851 6030 7526

Kenncode: 764462 


Besser heizen für Klima

Für fossile Brennstoffe gibt es keine Zukunft. Aber welche klimafreundlichen Alternativen zur Öl- und Gasheizung gibt es? Wie kann „besser“ geheizt werden? Im kostenlosen Online-Seminar erhalten Interessierte einen Überblick über moderne und alternative Heiztechnologien.

Zirka 80 Prozent der Haushalte in NRW heizen noch mit fossiler Energie aus Öl oder Gas. Aber der Umstieg auf klimafreundliche Alternativen lohnt sich wie nie zuvor: Bis zu 45 Prozent Förderung gibt’s für den Austausch der alten Heizung.  
Für fossile Brennstoffe gibt es keine Zukunft. Im kostenlosen Online-Seminar geben die Energieberatenden der Verbraucherzentrale NRW einen Überblick über alternativen Heizmethoden, finanzielle Förderung und der Planung einer neuen Heizanlage.

Donnerstag, 8. Dezember 2022, 18 Uhr

 https://us06web.zoom.us/j/89417658047?pwd=ejlWSlNNMnJQK3FZcjBaYlEwSVQ4Zz09  (Öffnet in einem neuen Tab)

 

Meeting-ID: 894 1765 8047

Kenncode: 386878

Dienstag, 15. November, 18 Uhr
Dienstag, 13. Dezember, 18 Uhr

 https://us06web.zoom.us/j/85316260907?pwd=R2wvR1o4UzY4d0ZIRGtCZC9PaGVnZz09 (Öffnet in einem neuen Tab) 

 

Meeting-ID: 853 1626 0907

Kenncode: 159004


Sonnenklar- Solarstrom nutzen

Solarstrom kann passgenau für jegliche Bedürfnisse produziert und genutzt werden. Was wirtschaftlich und technisch nötig ist, um die selbsterzeugte Sonnenergie in das Hausnetz einzuspeisen und wie sich damit Batteriespeicher, Wärmepumpe und Elektroheizstäbe für Heizung und Warmwasseraufbereitung betreiben lassen, erklären die Energieberatende der Verbraucherzentrale NRW in einem Online-Seminar.

Die Teilnehmenden erhalten Informationen zur Installation und Inbetriebnahme von Photovoltaik-Anlagen auf dem Dach und Steckersolargeräten auf Balkon und Terrasse, Tipps zur Überwindung von Hürden bei der Umsetzung und erfahren, worauf bei Handwerksangeboten und Preisen zu achten ist. Nach dem Vortrag beantworten die Energie-Experten die Fragen der Teilnehmenden.

Montag, 5. Dezember, 18 Uhr

 https://us06web.zoom.us/j/81106089338?pwd=T3FwaEVhL3lUSmxOM3RQK2syRGRZdz09  (Öffnet in einem neuen Tab)

Meeting-ID: 811 0608 9338

Kenncode: 021607

Donnerstag, 17. November 2022, 18 Uhr 
Donnerstag, 15. Dezember 2022, 18 Uhr

 https://us06web.zoom.us/j/83196346016?pwd=NVlLaDFHRUxLcHR2R3lqRTdpVTd4dz09  (Öffnet in einem neuen Tab)

Meeting-ID: 831 9634 6016

Kenncode: 747436

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • pixabay
Diese Seite teilen:

Auf dieser Seite werden grundsätzlich nur technisch notwendige Cookies gesetzt, die keine Zustimmung erfordern. Eine statistische Auswertung erfolgt ausschließlich mit anonymisierten IP-Adressen. Dieser Auswertung können Sie unter nebenstehendem Link unter „Matomo Opt-Out“ widersprechen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz.

Datenschutz