Oliver Steller spricht und singt Rilke

„Zwischen den Sternen“ am 30. November im Stadtsaal Frechen

Oliver Steller spricht und singt Rainer-Maria Rilke heißt es am Freitag, 30. November, im Stadtsaal Frechen (Einlass um 18 Uhr, Beginn um 20 Uhr).

 

„Zwischen den Sternen“ ist der Titel des Programms mit Dietmar Fuhr (Kontrabass) und Bernd Winterschladen (Saxophon). Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 18 Euro (ermäßigt 16 Euro) bei Bürobedarf Dohmen, im Reisebüro im Marktkauf Frechen und bei Schreibwaren Sartor in Königsdorf.

Online-Tickets gibt es hier.

Karten an der Abendkasse kosten 20 Euro (ermäßigt 18 Euro).

 

In der Programmvorschau heißt es: Ein Abend für Herz und Verstand, aus dem man mit geschärften Sinnen hinaus ging und er nach lange nachklingen wird. Oliver Steller ist ein Mann der leisen, meditativen Töne, der Rilkes bewegte Lebensreise unprätentiös, nachdenklich und humorvoll erzählt und singt. Der Schauspieler, Sänger und Gitarrist gewährt für gut zwei Stunden Zuflucht auf einer Insel der intellektuellen Besinnung.

 

Oliver Steller

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos