Spaziergang durch das Bachem der 50-er und 60-er Jahre

Bei einem Rundgang durch Bachem werden von Rosemarie Heeg am Samstag, 5. Mai, um 14 Uhr die Geschichte des Ortes sowie Geschichten und Anekdoten über die Menschen erzählt.

 

Während der eineinhalbstündigen Aktion werden heimatgeschichtliche Orte besucht. Es ist ein Spaziergang durch das Bachem der 50-er und 60-er Jahre. In kurzweiliger Form stehen dabei die Geschichten einfacher Leute im Vordergrund. Treffpunkt ist am Haus Bitz an der Mauritiusstraße 104. Die Teilnahme ist kostenlos, telefonische Anmeldungen werden unter 02234/501-253 entgegen genommen.

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos